Zurück

Tao - der Weg Der Begriff "Tao" wird in der chinesischen Mythologie als das "Unergründliche" bzw das "Namenlose" genannt, das in allem Sein wirkt, ohne jemals selbst in Erscheinung zu treten.
Frei übersetzt bedeutet "Tao" den Weg der Natur und des Universums oder auch die Macht, die allem Sein zugrunde liegt. So beinhaltet der Taoismus ein Verständnis des Lebens, welches die individuelle Harmonie mit den Naturkräften betont.
Die Taoisten sagen, daß das Tao zwar erkannt, jedoch nicht festgehalten, ja noch nicht einmal begrifflich definiert werden kann. Es ist in jedem Sein enthalten und tritt selbst doch niemals in Erscheinung. Wie schön, so eine Abwechslung in unserer Zeit!