Zurück

Ort:
WAMOS Seminarzentrum
Hasenheide 9
10967 Berlin

Datum: 18.04.2019

Themen: Healing Love

Beschreibung:

Störungen des Sexuallebens, wie frühzeitiger Samenerguss, Erektionsstörungen, Impotenz, Prostatabeschwerden,  Menstruationsbeschwerden, Organsenkungen und Hormonschwankungen können mit den Praktiken der Heilenden Liebe gelindert, wenn nicht sogar aufgelöst werden. Die meisten Männer sind sexuell schwächer als Frauen, verlieren sie doch bei gleicher, sexueller Aktivität mehr Energie als die Frauen. Das sexuelle Ungleichgewicht zwischen Mann und Frau ist offensichtlich. Die Frau kann ihren Mann solange in sich aufnehmen, wie sie will.
Die Taoisten sagen deshalb, ihre Yin-Essenz ist nahezu unerschöpflich. Die körperliche Liebeskraft des Mannes jedoch wird durch die Energiemenge begrenzt, die ihm für seine Erektion und Ejakulation zur Verfügung steht.
Die Auswirkungen, die dieses biologische Ur-Ungleichgewicht auf die Mann-Frau-Beziehung hat, sind enorm. Eine wahre Kettenreaktion, von der Ehe über das Verhältnis zur Arbeit, bis zu den kulturell bedingten Rollen, die wir uns zulegen. Auch die geistig-spirituellen Modelle, an denen wir unsere Selbst­­entfaltung und unser inneres Wachstum orientieren, werden hiervon berührt.
In der Tiefe ihres Herzens begegnen Männer der unerschöpflichen Sexualkraft der Frau mit ebenso viel Furcht wie Faszination. Vielleicht ist diese sexuelle Verunsicherung auch der Grund, warum Männer zu allen Zeiten und in jeder Kultur danach getrachtet haben, die Frau körperlich, politisch, finanziell, intellektuell und religiös zu unterdrücken.
Der Weg zu äußerer Schönheit durch innere Bewusstheit, das ist eines der zu erwartenden Ergeb­nisse, praktiziert man einige Zeit die taoistischen Lehren. Neben einem vermehrt ruhigeren, emotionalen Verhalten bemerkt man die Wirksamkeit taoistischer Praxis am ehesten an der zunehmen­den Abwesenheit von Beschwerden. Weniger Schlaf, bessere Verdauung, erfüllterer Sex und grund­sätzlich bessere Laune steigern unsere Lebensqualität deutlich.
Kursgebühr für 1 Tag 140 EUR, bei Mehrfachbuchung* 130 EUR, ermäßigt**, 95,- EUR (Schüler, Studenten, Rentner, erwerbslos), Kurswiederholer*** 70 EUR
Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte zeitig anmelden. Keine Vorkenntnisse erforderlich.